Änderungen für Abrechnung von Midi- und Mini-Jobs

Mit der Anpassung des Mindestlohns beginnt ab Oktober 2022 für Arbeitgeber eine neue Abrechnungszeit im Bereich der Midi– und Mini-Jobs. Wichtige Informationen zu diesem Thema erhalten Arbeitgeber im OnlineKurs „Änderungen Minijob zum Oktober 2022“ der Akademie des Mittelstands.

Im Oktober 2022 wird die Geringfügigkeitsgrenze dynamisch und passt sich in Zukunft immer an den aktuellen Mindestlohn und eine wöchentliche Arbeitszeit von 10 Stunden an. Für die Planung der Arbeitszeiten müssen sich Arbeitgeber auf diese Änderungen vorbereiten.

Die Akademie des Mittelstands hat diesen Kurs konzipiert, um Sie mit Informationen, Hinweisen und Empfehlungen zur Umsetzung zu begleiten. Die Umsetzung der neuen Gesetzgebung in der Software lexware lohn+gehalt ist ebenfalls Inhalt dieses aktuellen Themas.

Zum Abschluss des Kurses treffen sich die Teilnehmer und der ausführende Dozent Michael Ziemer Live-Online. Sie erhalten die Möglichkeit live alle noch offenen Fragen zu stellen und erhalten gewohnt Unterstützung.

Die Akademie des Mittelstands bietet Ihnen einen Rabatt für Frühbucher. Entscheiden Sie sich schnell und sparen Sie.